Auf dem Mittelweg von Freudenstadt nach Neustadt

16 06 2010

In den Wanderführern ist die Strecke in 4 Etappen eingeteilt. Lässt sich mit dem MTB locker in 2 Etappen machen. Geht auch in einer.

Die Etappen sind hier auf den folgenden Webseiten zu finden. Karte braucht man eigentlich nicht. Einfach immer der roten Raute mit dem weißen Strich in der Mitte folgen. Irgendwann trifft man dann auf Rauten ohne weißen Strich in der Mitte. Das ist der Westweg. Man könnte also den Mittelweg und den Westweg kombinieren. Zumal das Stück ab Freudenstadt echt klasse ist. Einfach bis Furtwangen fahren und auf den Westweg weiter fahren. Die angebotenen GPS Tracks sind nur als Anhaltspunkte zu gebrauchen. Autorativ sind die roten Rauten.

http://www.outdooractive.com/de/wanderung/nordschwarzwald/mittelweg-4-etappe-freudenstadt-schiltach/5569163728053546565/
http://www.outdooractive.com/de/wanderung/mittelschwarzwald/mittelweg-5-etappe-schiltach-st-georgen/5569234096797724225/

Die Nacht bin ich hier untergekommen: http://www.schwarzwald.com/st-georgen/engel/index.html

http://www.wanderkompass.de/fernwanderweg/baden-wurttemberg/mittelweg-etappe-6.html
http://www.wanderkompass.de/fernwanderweg/baden-wurttemberg/mittelweg-etappe-7.html

Die Strecke von Freudenstadt nach Schiltach auf dem Mittelweg ist mal so was von krass. Also nicht krass viel hm oder so. Einfach nur krass Trail. Riesen Wurzeln mit fetten Steinen garniert. Hier und da ein tiefes Schlammloch. Richtig schön, um das Material und auch sich selbst zu quälen. Macht aber sehr viel Spaß. Halt technisch bis zum Anschlag. Ab Schiltach bis St. Georgen geht es eigentlich bis auf ein paar Ausnahmen recht human zu. Die Strecke St. Georgen bis nach Neustadt ist gegen die ersten beiden Etappen  gähn langweilig.

Die Strecke Freudenstadt -> Schiltach bekommt von mir eine dicke Empfehlung! Sollte aber vielleicht nicht gerade geregnet haben, wie es bei mir der Fall war. Sonst gibt es mächtig nasse Füße wegen dem Gestrüpp überall. Sind so 10-15km S3 Trail zurück zu legen.

Waren dann alles in allem ca. 2400hm mit ein wenig mehr als 100km. Die Strecke nach Schiltach kann man in ein paar Stunden Fahren. Wenn man mittags (+-12) los fährt, kommt man nicht zu spät in Schiltach an. Sagen wir mal 4h braucht man. Nicht mehr.

Spaß Spaß Spaß!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: