DL103R nackt

5 05 2008

Dann hatte ich die Tage dann doch noch so ein Plättchen bekommen, auf das man ein DL103 ohne Gehäuse montieren kann. Hat auch nicht lange gedauert, da habe ich schon mein DL103R nackig gemacht. Erotik pur so was. Vor allem läuft man Gefahr das System dabei zu zerstören. Mir ist es gelungen, nichts kaputt zu machen. 😉

Direkt nach der OP sah das dann so aus:

Ich habe mich übrigens dazu entschieden, das original Gehäuse in Zwei zu sägen, damit es die empfindlichen Kabel im hinteren Teil schützt.

Wieder montiert sieht das dann so aus:

Mir kommt es auf jeden Fall so vor, dass sich tonal was geändert hat. Löst meiner Meinung nach besser auf. Ich denke, dass das aber am meisten der Bonze-Platte zu zuschereiben ist. Die Platte bring auch noch einen eminenten Vorteil mit sich; sie hat Gewinde. Dies erleichtert die Montage doch erheblich.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

30 06 2008
jürgen

jau – nett ist das Gestrippte. Die Chancen, es beim Umbau gleich zu zerstören, sind eindeutig nicht so gross, wie es in der Folgezeit platt zu machen. 😀
.. Flaschenhals des „originalen Dl 103“ ist der Body – wegen Resonanzübertragung. Ist ja für Studio mal konstruiert worden. Bei der Verwendung von Kopfhörern treten dann auch wenig Raumresonanzen auf. Thats why sounds better naked. Pass gut drauf auf. Ich hab meines getötet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: